CARL-FUHLROTT-SCHULE

Ein Start der besonderen Art

Unser Start an der CFS

Der Start in einer neuen Schule ist nicht immer ganz einfach. Um ihn unseren 46 neuen Fünftklässlern zu erleichtern, gab es in den ersten Schulwochen verschiedene außergewöhnliche Projekte.

- eine Schulrallye
- ein RAP-Vormittag
- einen Mitmachzirkus

Die Bilder zeigen, wie viel Spaß die Schülerinnen und Schüler in den ersten Tagen hatten.

Die Schulrallye

Am 02. September machten die Schüler eine Rallye durch unsere Schule. Begleitet wurden die Gruppen von ihren Paten - Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen.
In 8 Gruppen erkundeten die Kinder die Schule, indem sie viele unterschiedliche Aufgaben lösten.
Anschließend fand die Siegerehrung durch Frau Nummert statt.

Aus Jena kam der Rapper "Doppel U" in unsere Schule und stellte den beiden 5. Klassen die Kultur des HipHop und den RAP vor.
Zuerst rappte er alleine einige Stücke und dann war Mitmachen angesagt:
Gemeinsam mit den Kindern erarbeitete er ein Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe als RAP.
Dabei zeigte er den Schülerinnen und Schülern, dass Deutschunterricht auf diese Art sehr viel Spaß machen kann.
Die Kinder lernten auch, dass man nur ein guter Rapper werden kann, wenn man viel liest! Denn nur so bekommt man einen großen Wortschatz und kann eigene Texte schreiben.
Die beiden Klassen zeigten sich sehr interessiert, machten engagiert mit und hatten großen Spaß, weil sie von UU sehr passend und auffordernd eingebunden wurden.
Danach gab es noch Autogrammkarten für alle. Diese Aktion war ein voller Erfolg!!!!!

Rappen mit einem Profi

Das Zirkusprojekt

Am 12. und 13. September stand vor unserer Turnhalle ein Auto, das alle - Schüler und Lehrer!!! - neugierig machte.

Schnell sprach sich herum, dass für die 5. Klassen ein Zirkusprojekt in der Turnhalle stattfand.
Zwei Mitglieder des Kölner Mitmachzirkus begleiteten die 5. Klassen jeweils drei Stunden durch das Programm.
Dabei lernten die Schüler alles, was man in einem echten Zirkus sehen kann: Pyramiden zu bauen, über Glasscherben zu gehen, zu balancieren, zu jonglieren und Feuerkünste.
Dabei wurde besonderer SWert auf Teamarbeit gelegt.
Auch wenn man manchmal seine Angst überwinden musste, waren die Kinder begeistert!
Auch diese Aktion war ein voller Erfolg

Der Mitmachzirkus

Vielen Dank, dass Sie unsere Webseite besuchen!